Mobilien-Leasing

Beim Mobilien-Leasing werden bewegliche Wirtschaftsgüter zur Nutzung überlassen. Diese Güter stellen eine wirtschaftlich selbstständige Einheit dar. Grundsätzlich können alle beweglichen Investitionsgüter geleast werden, die eine Nutzungsdauer von mehr als einem Jahr und eine bestimmte Marktgängigkeit haben.

 

Vorteile beim Leasen von Mobilien:

Leasing kann die steuerliche Abschreibung der Investition beschleunigen. Die Leasingrate kann zur Gänze als Betriebsausgabe geltend gemacht werden.

        Leasing schafft Dispositionsraum - Ihr Kapital steht für andere Investitionen zur Verfügung.

Unsere Verträge entsprechen auch den internationalen Rechnungslegungsstandards, wodurch die Finanzierung Off-Balance dargestellt werden kann und die Bilanzkennzahlen beim Leasingnehmer verbessert wird.

Die Investitionskosten für bewegliche Wirtschaftsgüter verteilen sich gleichmäßig über den Großteil der Nutzungsdauer.

Sie passen in Abstimmung mit Ihrer persönlichen BetreuerIn die Höhe der Leasingraten an Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Mehr zum Mobilienleasing finden Sie unter: www.s-leasing.at www.wsd-leasing.at

Das könnte Sie auch interessieren